Stoffwindelförderung in Kärnten, so geht´s

In Kärnten gibt es derzeit aufgrund der geringen Nachfrage noch keinen Windelgutschein.

Allerdings konnte unsere liebe Verena bewirken, dass ihr dennoch eine Förderung für Stoffwindeln bekommt.

Wie funktioniert das genau?

  • Du kaufst dir Stoffwindeln im Wert von 100€, egal welcher Marke, in einem Shop in Österreich ein. Dabei ist es egal, ob online oder in einem Ladengeschäft.
  • Du füllst die folgenden Anträge aus und schickst sie an die zuständige Stelle.
  • Du bekommst 100€ zurück.

Alles recht einfach oder?

Worauf muss ich achten?

Wichtig sind eigentlich nur ein paar Dinge:

  • Die Person die den Antrag stellt muß mit dem Kontoinhaber übereinstimmen (sonst wird nichts überwiesen)
  • Die Stoffwindeln müssen in Österreich gekauft werden
  • Die Stoffwindeln können ab 2020 gekauft werden und müssen mit einer Rechnung über 100€ ausmachen.

Bis jetzt ist es so, dass Windeln die 2020 gekauft wurden, auch rückwirkend eingereicht werden können.

Diese Formulare sind bitte auszufüllen:

Fördervoraussetzungen

Förderantrag

Bitte die Formulare runterladen und bearbeiten.

Anschließend schicke die Formulare bitte an:

Amt der Kärntner Landesregierung

Abteilung 8 Umwelt, Energie und Naturschutz

z.H.: DI Helmut Serro

Flatschacherstraße 70

9020 Klagenfurt

Der Förderantrag übrigens ein wenig komisch ausgedrückt. Du musst kein Projekt anfordern. Am besten füllst du die Punkte folgendermaßen aus:

Projektbeschreibung

  • Titel: Stoffwindelförderung
  • Ziel des Projekts: Vermeidung von unnötigem Müll
  • Kurzbeschreibung: Ich möchte das mein Kind nur mit natürlichen Materialien gewicklet wird. Außerdem will ich 5000 Wegwerfwindeln einsparen, die mich ca 1500€ pro Kind kosten würden.

So oder so ähnlich ;-)

Und schon kannst du loslegen!

Es gibt laut dem Zuständigen keine Beschränkung der Förderungen. Es wird jeder Antrag gefördert.

Wenn du Fragen dazu hast, dann wende dich bitte an [email protected]